Maker Faire Ruhr – Tag 2

Nachdem im Messe-Kino der „Maker Faire Ruhr“ innerhalb von zwei Tagen 64 mal die LEGO Titanic untergegangen ist, wir 4.500 Messe-Besuchern den Begriff „Brickfilm“ näher bringen konnten und wir hunderte Flyer verteilt haben, ist für uns das ereignisreiche Wochenende in Dortmund nun zu Ende.

Die Besucher brachten viele interessante Fragen mit – zusammen hatten wir viele schöne Momente.
Ebenfalls freuen wir uns schon auf zukünftige Veranstaltungen, auf denen wir unsere Projekte präsentieren dürfen. Eindrücke zur Messe werden in den kommenden Tagen in Form von Videos auf YouTube.com/hundbrax2000 veröffentlicht – entsprechende Verlinkungen dazu stellen wir selbstverständlich auch hier auf der Website.

282859_556493441193152_8345555437204459891_n 1013462_556494214526408_6502864160988800514_n

Maker Faire Ruhr – Tag 1

Unser erster Tag bei der Maker Faire ist vorüber.
Tausende Besucher besuchten die Tüftlermesse in Dortmund. Viele Besucher schauten auch an unserem Stand vorbei und sahen sich den Titanic-Film im Kino an. Der Film und die Modelle erweckten großes Interesse beim Publikum. Unser Stand war stets gut besucht, unsere Flyer gingen weg wie warme Semmeln! Außerdem nutzten viele Besucher die Chance, selbst einen kleinen Film bei uns am Stand zu drehen.

R2D2 haben wir übrigens auch getroffen 😀

1780216_556014937907669_4239745260588237764_oIMG_20160312_22250810321641_556015121240984_1816640155299997973_o

GSN Awards 2016

Am Abend des 31.01.2016 wurden wir mit dem Award des Gymnasium Schloß Neuhaus in der Rubrik „Kunst & Kultur“ ausgezeichnet!

Die sogenannten GSN-Awards prämieren jährlich besondere Leistungen in neun verschiedenen Kategorien.GSN Awards GSN Awards

Maker Faire Ruhr 2016

An unserem Stand dreht sich alles um LEGO. In erster Linie wollen wir dir unsere LEGO-Filme zeigen. Wir werden natürlich auch Modelle und Sets aus den Filmen zur Messe mitbringen, die du dir dort anschauen kannst.
Vor Ort drehen wir außerdem einen Kurzfilm, bei dessen Erstellung du uns zuschauen und sogar selbst mitwirken kannst.
Falls du Fragen zum Thema „Film und LEGO“ haben solltest, werden wir immer für dich da sein und versuchen, die Frage bestmöglichst zu beantworten.

http://www.makerfaire-ruhr.com/meet-the-makers-hundbrax-lego-movies/

Titanic-Artikel vom TITANIC-MUSEUM-GERMANY

Das TITANIC-MUSEUM-GERMANY schrieb zum TITANIC-Legofilm in der Ausgabe Nr 394 des TITANIC-News-Ticker vom Do 22.Oktober 2015:

+ + + T O P M E L D U N G + + +
*Die TITANIC sinkt wieder im Kino: Neuer Lego-Film in Stop-Motion-Technik!

Am So 15.November 2015 gibt es im Paderborner Kino Cineplex, einen neuen TITANIC-Film, der dann gegen 15:15 Uhr im Rahmen des NRW-Kinotages vorgestellt wird. Dabei stehen dann Beiträge im Vordergrund, die von lokalen Filmemachern eingereicht wurden. Einer dieser Filme behandelt das Thema „TITANIC“. Die Jugendlichen Tim (17) und Luca Olszewski (13), Sebastian Brumby (14), Julian Schlangenotto (14), Marco Brücke (18), Ben Pleininger (14) und Timo Deutschmann (18), sowie Moritz Lüdtke Westhues (12) lieben es kleine Filme in der Stop-Motion-Technik mit Legofiguren zu drehen. Als Stop-Motion bezeichnet man die Technik, in der einzelne Figuren immer nur ein kleines Stück bewegt werden und jeweils davon ein Einzelbild fotografiert wird. Durch das aneinanderfügen der Bilder entsteht dann der Eindruck, als wenn sich die Figuren tatsächlich bewegen. Jetzt nahmen sich die Jungs das Thema TITANIC vor und drehten frei nach Camerons „TITANIC“ den Film erneut, diesmal mit 270 Lego-Männchen (und –frauen). Bei der Vorführung im Kino wird auch die „Filmcrew“ anwesend sein, um die Reaktionen des Publikums hautnah erfahren zu können. In den nächsten Wochen läuft dieser 11:30 Minuten andauernde Film dann als Vorfilm im sonntäglichen Nachmittagsprogramm. Auch Profis betrachten sowohl das Engagement, sowie die Arbeitsleistung, als sehr professionell. Und es sind in der Tat die Details, die diesen Animationsfilm ausmachen. Den Film haben die Jungs bereits bei YouTube eingestellt und dazu auch ein Making-Of mit 5:05 Minuten Laufzeit. Und die Musik machten sie auch selbst mit dem E-Piano, ebenfalls sehr professionell. Derweil haben die Jungs schon wieder Pläne für einen neuen Film, dann zu einem anderen Thema. + + +

© T-M-G/AP, by TITANIC-MUSEUM-GERMANY 22.Oktober 2015